Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

targetpeople GmbH Personalberatung
Rahlstedter Str. 88
22149 Hamburg- Germany

Phone 0049 (0) 40 – 88 88 31 36
Fax 0049 (0) 40 – 88 88 31 37
Email info (a t) targetpeople.de

Geschäftsführer: André Soder

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat schon aufgrund unserer Geschäftstätigkeit einen hohen Stellenwert für uns. Nur wer mit den Daten potentieller Kandidaten datenschutzkonform umgeht kann das Vertrauen bei Kandidaten aufbauen.
Die Nutzung unserer Internetseite ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.
Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten auf unserer Website erfasst werden, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen für die Vermittlung benötigen und zu welchen Zwecken wir diese Daten verarbeiten.

Erfassung allgemeiner Informationen
Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Cookies
Wir verwenden keine Cookies.

SSL-Verschlüsselung
Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Kontaktformular
Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff Dritter geschützt werden kann.

Bewerberdaten
Sobald Sie sich auf eine der von uns veröffentlichten Stellenausschreibung (sowohl auf unserer Website, als auch über andere Kanäle wie z.B. die Ansprache in sozialen, beruflichen Netzwerken wie Xing oder LinkedIn) bewerben, speichern wir Ihre Daten zur Weitergabe an die ausschreibende Firma. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt nach Art.6 Abs1 lit a) der DSGVO. In der Regel führen wir immer mindestens ein Gespräch mit Ihnen um Ihnen die ausschreibende Firma bekannt zu machen, sowie die Passgenauigkeit auf die Ausschreibung zu überprüfen. Wir geben Ihre Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen -Ihren CV und Zeugnisse/ Zertifikate- nur nach Rücksprache mit Ihnen an die ausschreibende Firma weiter. Es erfolgt ohne Ihre Einwilligung keine Weitergabe an weitere Firmen.
Ihre Kontaktdaten, sowie die Informationen zu welcher Stellenausschreibung wir mit Ihnen in Kontakt waren, speichern und verarbeiten wir auf Basis des Art.6 Abs1 lit f) der DSGVO zur Wahrung unserer Berechtigten Interessen im Sinne unseres Geschäftszweckes.

Löschung bzw. Sperrung der Daten
Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.
Im Klartext bedeutet dies für Ihre Bewerbungsunterlagen (z.B. CV und Zeugnisse/Zertifikate), dass wir diese spätestens 6 Monate nach Projektabschluss löschen. Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass die uns mit der Suche für Kandidaten beauftragenden Firmen Ihre eigenen Aufbewahrungsregeln für Bewerbungsunterlagen haben, auf die wir keinen Einfluss haben. Diese können Sie im Einzelfall beim jeweiligen Unternehmen erfragen.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.
Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html
Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen zum Datenschutz
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail:
Email: info (a t) targetpeople.de
Die Datenschutzerklärung wurde in den Teilen die sich um die Datenerhebung auf unserer Webseite befassen mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.